LYRIC

Sind wir beide im gleichen spiel
Macht es Sinn, gibt es da ein Ziel
Magst du mich weil ich anders bin
Und wir schon so lang Freunde sind

Treffen wir uns lachst du mir zu
Fragst was los is, was ich so tu
Kannst du in mir die Sehnsucht sehen?
Würdest du auch den Grund verstehen?

Hey ich würd’ dich so gern berühren
Deine Hand in der Meinen spüren
Denkst du das etwa auch?
Und hoffst, das ich mich endlich trau’?
Manchmal bist du ganz nah doch dann
Geht der Augenblick wie er kam, schon wieder nichts passiert
In was hab ich mich da verirrt?

Ich bin noch hier
Ich kann nicht schlafen liege wach
Seh’ einen Film mit dir und mir
Doch nach dem Ende bleibt nichts hier
Ich bin noch hier
Ich spul’ zurück und schau nochmal
Ob da nicht irgendein Signal
Sagt ich bin dir nicht ganz egal

Gestern hab’ ich gehört bei dir
Steigt ‘ne Party, wird’s da passieren?
Diesmal werde ich dich verwirren
Wirst du dann endlich reagieren?
Und dann rufst du auf einmal an
Fragst ob ich morgen abend kann
Warum hör’ ich mich sagen “nein”
Wie kann ich so bescheuert sein?

Hey ich würd’ dich so gern berühren
Deine Hand in der Meinen spüren
Denkst du das etwa auch?
Und hoffst, dass ich mich endlich trau’?

Ich bin noch hier
Wenn du so vor mir stehst
Ich bin noch hier
Mir irgendwas erzählst
Ich bin noch hier
Dann hör’ ich gar nicht zu
Ich bin noch hier
Ich bleibe einfach cool

Irgendwann muss es doch passieren
Dass wir uns’re Geduld verlieren
Wann fängst die Story an
Der Vorspann dauert mir zu lang

Ich bin noch hier
Wann kommst du endlich mal vorbei
Wir schreiben das Drehbuch einfach um
Halt mich und frag mich nicht warum
Ich bin noch hier
Ich spule vor zum Happy End
Da sind wir beide ganz allein
Es könnte wirklich einfach sein
Bin noch hier
Bin noch hier

Sag, wann fängt uns’re Story an
Der Vorspann dauert mir zu lang
Ich bin noch hier
Bin noch hier
Ob da nicht irgendein Signal
Sagt ich bin dir nicht ganz egal nein, nein

Added by

user

SHARE

Comments are off this post

ADVERTISEMENT